DeFi

DeFi ist die Abkürzung für dezentralisierte Finanzmärkte. Es handelt sich um dezentrale Applikationen (DApps), die zentrale Finanzintermediäre wie Börsenbroker und Banken ablösen sollen.

DeFi-Applikationen sind auf komplexe, programmierbare Verträge (Smart Contracts) angewiesen. Smart Contract Plattformen wie Ethereum sind daher dafür besser geeignet als einfache, weniger gut programmierbare Blockchains wie Bitcoin.

Teilen:
KryptokennerKryptokennerKryptokennerKryptokennerKryptokenner

Weitere Begriffe erklärt