BitBox02 Erfahrungen und Review zum Schweizer Hardware Wallet

Lesezeit: 8 min
von Marco Schneekluth
17.08.2021

Unser Fazit

Die BitBox02 ist eine sehr sichere, intuitiv zu bedienende Hardware Wallet des Schweizer Unternehmens Shift Crypto. Sie zeichnet sich besonders durch ein hohes Maß an Sicherheit aus. Die Wallet ist geeignet fĂŒr sicherheitsbewusste, langfristige Kryptoinvestoren, die grĂ¶ĂŸtenteils in Bitcoin, Ethereum, Litecoin und ERC-20 Tokens investieren.

BitBox02 besuchen

Die BitBox02 ist ein sicheres Hardware Wallet, was von der Schweizer Shift Crypto AG herausgegeben wird. Die Hardware Wallet ist bereits in zweiter Generation und unterscheidet sich in eine Multi-Coin und eine Bitcoin-Only Version. Im Test habe ich die Multi-Coin Variante, die neben Bitcoin auch Litecoin, Ethereum und ERC-20 Tokens unterstĂŒtzt, ausgiebig untersucht.

Was ist die BitBox02?

Die BitBox02 folgt auf die BitBox01 und ist eine Hardware Wallet mit besonderem Fokus auf Sicherheit und Einsteigerfreundlichkeit. Die Shift Crypto AG besteht aus verschiedenen Cybersecurity-Experten, Ingenieuren und Bitcoin-Core Entwicklern und ist in der Schweiz ansÀssig.

Die BitBox02 wird in zwei Varianten ausgeliefert. Die Hardware ist bei beidem gleich, jedoch gibt es Unterschiede in der Software. Die Idee dahinter ist, dass je weniger Code geschrieben und verwaltet werden muss, desto sicherer auch die Software ist.

BitBox02 verschiedene Versionen

Neben dem Hardware Wallet entwickelt Shift Crypto auch die BitBox App mit deren Hilfe du auf deine Coins zugreifen kannst. DIe BenutzeroberflÀche ist simpel gehalten und auf das Notwendigste beschrÀnkt.

BitBox02 Pro und Contra

PRO's
  • Minimalistisches Design
  • USB-C Anschluss
  • Premium Sicherheitsfunktionen
  • App, Support und Seite auf Deutsch verfĂŒgbar
CONTRA's
  • Wenig unterstĂŒtzte Coins
  • Teure Erstanschaffung

BitBox02: Erster Eindruck und Lieferumfang

Die BitBox02 kommt als ein eingeschweißtes PĂ€ckchen mit hilfreichen Zubehör. Die Folie soll die Hardware Wallet manipulationssicher wĂ€hrend des Versandes machen.

Der erste Eindruck von der BitBox02 ist gut. Das Hardware Wallet fĂŒhlt sich hochwertig an, hat ein verhĂ€ltnismĂ€ĂŸig großes OLED-Display, USB-C Anschluss, einen Micro-SD-Card Slot und seitliche Touch-Bedienung. Daneben gibt es noch allerlei hilfreiches Kabelzubehör, sodass das GerĂ€t auch mit dem Ă€lteren USB-Anschluss funktioniert.

Das Hardware Wallet ist leicht und klein und passt auch perfekt mit den mitgelieferten BĂ€ndchen an den SchlĂŒsselbund (wenn man es denn möchte). Lediglich der Micro-SD-Card Slot macht beim Einschieben der Karte ein KratzgerĂ€usch, was einen minderwertigen Verarbeitungseindruck hinterlĂ€sst. Probleme mit der FunktionalitĂ€t gibt es aber keine.

BitBox02 Paket

Eingeschweißtes PĂ€ckchen nach dem Entfernen des Kartons

Versand und E-Mail Tutorials

WĂ€hrend des Versandes, welcher bei mir knapp zwei Wochen dauerte, verschickt BitBox ein fĂŒnfteiliges Tutorial per E-Mail. Das Tutorial erklĂ€rt dir wichtige FunktionalitĂ€ten der BitBox und so kannst du dir die Zeit bis zum Erhalt BitBox mit dem Lernen ĂŒber die BitBox und KryptowĂ€hrungen vertreiben. Das Tutorial ist auch auf Deutsch verfĂŒgbar. Eine nĂŒtzliche Idee und ein echter Mehrwert!

BitBox02 Tutorial E-Mail

Lieferumfang BitBox02

  • BitBox02 Hardware Wallet
  • USB-C VerlĂ€ngerungskabel (50cm)
  • Adapter USB-C zu USB-A
  • MicroSD (8gb)
  • AnhĂ€nger-BĂ€ndchen
  • Bitcoin Aufkleber
  • Schnellanleitung

BitBox02 Lieferumfang

BitBox02 Einrichtung

Die Einrichtung der BitBox02 ist sehr simpel und schnell gemacht. Die Bedienung der Hardware Wallet ĂŒber die seitlichen Touchfelder ist intuitiv, wenn man es einmal gelernt hat.

Wichtig: Die BitBox02 hat keinen Touchscreen auf dem großen Hauptbildschirm. Nur die seitlichen Bedienelemente können per Touch bedient werden.

Wie auch in der Schnellanleitung beschrieben, steuerst du zuerst die Download-Seite (https://shiftcrypto.ch/start) an, um die BitBox App herunterzuladen. Die App ist fĂŒr Windows, macOS, Linux und Android zur Zeit verfĂŒgbar.

Nun verbindest du die BitBox02 mit deinem GerÀt und startest die BitBox App. Bei erfolgreicher Verbindung erscheint ein Pairing-Code sowohl auf der App als auch auf der Hardware Wallet. BestÀtige diesen auf beiden GerÀten.

Das GerĂ€t ist standardmĂ€ĂŸig auf Englisch gestellt, kann aber problemlos auf Deutsch umgestellt werden.

Klicke auf “Create Wallet/Neues Wallet erstellen” und wĂ€hle ein Passwort fĂŒr deine BitBox02 aus. Es können Klein- und Großbuchstaben oder Zahlen gewĂ€hlt werden. Hier wirst du das erste Mal richtig mit der Bedienung der seitlichen Touchfelder in BerĂŒhrung kommen. Dieses Passwort ist dafĂŒr da, um das GerĂ€t zu entsperren. BestĂ€tige das Passwort und gib deiner Wallet einen Namen.

Jetzt kannst du ein Backup von der generierten Wallet auf der mitgelieferten Micro-SD Karte machen. Stecke die Micro-SD Karte spÀtestens jetzt in das GerÀt und mache ein Backup (Mehr dazu spÀter).

Et Voila, schon hast du deine BitBox02 eingerichtet. Wie du Bitcoin, Litecoin oder Ethereum empfangen und senden kannst, zeige ich im nÀchsten Schritt.

Bitcoin, Litecoin und Ethereum senden und empfangen

Navigiere in der BitBox02 in die Wallet des gewĂŒnschten Coins. Klicke auf “Receive” fĂŒr Empfangen oder auf “Send” fĂŒr Senden. Die Adresse kannst du dir nun anzeigen lassen, sowohl in der App als auch auf dem Hardware Wallet. ÜberprĂŒfe, ob beide Adressen die gleichen sind, bevor Coins empfangen möchtest.

BitBox App

BitBox Desktop App mit nativen Coins und Tokens

Die BitBox App ist bewusst anfĂ€ngerfreundlich eingerichtet. Es gibt standardmĂ€ĂŸig nur wenige Einstellmöglichkeiten und Funktionen. Dennoch kann die BitBox02 auch ĂŒber versteckte Einstellmöglichkeiten fĂŒr fortgeschrittene Nutzer interessant sein. So kann ein eigener Bitcoin Full Node verlinkt werden oder das Hardware Wallet auch in Kombination mit anderen Wallets wie MyEtherWallet oder Electrum verwendet werden.

BitBox App Android

BitBox Android App

UnterstĂŒtzte Coins

Die Multi-Coin Version unterstĂŒtzt Bitcoin, Litecoin und Ethereum als native Coins. ZusĂ€tzlich können noch ERC-20 Token von Ethereum benutzt werden.

Einige von diesen Tokens können auch ĂŒber die BitBox02 nativ verwaltet werden, der Großteil wird allerdings nicht direkt in der App unterstĂŒtzt, sondern ĂŒber das Interface von z.B. MyEtherWallet. Eine Übersicht dazu findest du hier. Crypto Shift betont, dass es zur Zeit keine PlĂ€ne gibt weitere Coins bei dieser Version hinzuzufĂŒgen. Eine wichtige Information, falls du viele weitere Altcoins (Unterschied zwischen Coin und Token) besitzt und diese auf einem Hardware Wallet verwalten möchtest. Eventuell sind dann die Produkte von Ledger fĂŒr dich interessanter.

Die Bitcoin-Only Version ist dagegen etwas fĂŒr reine Bitcoiner. Falls du zu denjenigen gehörst (Stichwort: Bitcoin-Maximalist), dann wĂŒrde ich auf jeden Fall zu dieser Variante raten, denn sie ist sogar noch etwas sicherer, da weniger Programmcode ĂŒberprĂŒft und gewartet werden muss.

BitBox02 Sicherheit

In dieser Kategorie liefert die BitBox02 wahre SpitzenqualitÀt. Die BitBox besitzt einen quelloffenen Mikrochip und einen weiteren Sicherheitschip, um deine Private Keys zu sichern. Die Kombination aus beiden Chip-Elementen (Dual-Chip) wurde bereits beim VorgÀnger BitBox01 eingesetzt und macht die BitBox im Vergleich zu anderen Hardware Wallets so einzigartig sicher. Wie das ganze funktioniert, kannst du in diesem wunderbaren Blogbeitrag von Shift Crypto nachlesen.

BitBox02 Sicherheit

Übersetzt bedeutet dies, dass drei Elemente - GerĂ€tepasswort, Quelloffener Mikrochip “Salt” und Sicherheitschip Geheimnis - benötigt werden, um an den verschlĂŒsselten Wallet-Seed zu kommen. Bei zehnfacher Falscheingabe des GerĂ€tes-Passwortes setzt sich die BitBox02 automatisch auf Werkseinstellungen zurĂŒck.

BackUps und Lagerung

Das beste und sicherste Hardware Wallet der Welt nĂŒtzt dir nichts, wenn du sie verlierst ohne ein Backup gemacht zu haben. Dann sind alle deine Coins weg, so einfach ist das. Hier kommen die mitgelieferten Micro-SD Karten von Shift Crypto ins Spiel.

Hast du die Micro-SD Karte eingesteckt wird bei der Erstellung der Wallet ein unverschlĂŒsseltes Backup auf der Karte abgelegt. Mit diesem Backup kannst du nun auch mit einer anderen BitBox auf deine Wallet zugreifen. Es können verschiedene Backups fĂŒr verschiedene Wallets erstellt werden, sodass eine Art Kontenstruktur entstehen kann (Mehrere Personen, geschĂ€ftlich/privat, usw.).

Warum sind die Backups unverschlĂŒsselt?

VerschlĂŒsselte Backups wurden im VorgĂ€nger BitBox01 angewendet, wie Shift Crypto allerdings in diesem Beitrag erlĂ€utert, hatten Nutzer eher weniger Probleme mit gestohlenen Hardware Wallets, als vielmehr mit dem Vergessen des Backup-Passwortes. Aus diesem Grund liegen die Backups auf der Karte unverschlĂŒsselt.

Im Umkehrschluss bedeutet dies natĂŒrlich, dass die SD-Karte nur zur Erstellung des Backups im GerĂ€t stecken sollte. LĂ€sst du die Karte die ganze Zeit im Slot der BitBox02 bringt dir die Sicherheit des Hardware Wallets natĂŒrlich nichts mehr. Es bietet sich an die Karte in der mitgelieferten Plastikschachtel und eindeutig gekennzeichnet an einem separaten, sicheren Ort aufzubewahren.

Ein Tipp von mir: Kopiere das gleiche Backup auch auf eine andere SD-Karte und lagere sie wiederum an einen anderen, sicheren Ort.

Weitere Tipps von Shift Crypto zum sicheren Lagern findest du im verlinkten Blog-Artikel.

BitBox02 vs. Ledger Nano S

Der Ledger Nano S zĂ€hlt zu den ersten und beliebtesten Hardware Wallets weltweit. Die französische Firma gilt als Pionier und zeichnet sich vor allem durch die hohe Anzahl von unterstĂŒtzten Coins und Tokens, Features wie Staking, Lending oder Swappen und die Weiterentwicklung der Software aus.

Trotzdem sind seit dem Datenleck im Sommer 2020 einige Zweifel an der Sicherheit der Hardware Wallets aufgekommen. Kurzum: die Sicherheit der Wallets war bei Ledger nicht betroffen, “nur” die Kundendaten wurden gehackt und im Netz veröffentlicht. Das ist natĂŒrlich ein absolutes No-Go und grenzt an eine mittelschwere Katastrophe, allerdings wĂ€re ein Hacken der Ledger Hardware Wallets noch einmal deutlich schlimmer gewesen.

Wer sich vor Allem Gedanken um eine sehr sichere Verwahrung von Bitcoin, Ethereum oder Litecoin macht, der sollte meiner Meinung nach eher zur BitBox02 greifen. Neben den hohen Sicherheitsstandards in der BitBox02 ist auch die Firmware, also die Software zum Starten der Hardware, open-source, was bei Ledger nicht der Fall ist. Technisch versierte können den Quellcode von der BitBox02 selbst ĂŒberprĂŒfen und nachbauen (zum Github Repository).

Der Ledger Nano S dagegen richtet sich vor Allem an Nutzer, die ein sehr diversifiziertes Kryptoportfolio mit vielen unterschiedlichen Coins und Tokens haben. Ledger hat gezeigt, dass neue Coins und Tokens fortlaufend und recht schnell in die bestehende Software integrieren.

Egal wie du dich entscheidest, eine Hardware Wallet ist immer um ein Vielfaches sicherer als die Aufbewahrung auf einer Kryptobörse oder ein einem (schlecht gesicherten) Software Wallet.

Preis

Die BitBox02 ist mit zur Zeit knapp 125€ (GerĂ€t + Versandkosten) nicht gerade die gĂŒnstigste Hardware Wallet auf dem Markt. Ein Ledger Nano S oder Trezor Model One wĂ€ren als Basismodelle fĂŒr ungefĂ€hr 60€ deutlich gĂŒnstiger. Die Premium-Modelle der beiden Hersteller Ledger Nano X (119€) bzw.Trezor Model T (189€) sind allerdings in einem Ă€hnlichen Preissegment angesiedelt.

Technische Spezifikationen BitBox02

  • UnterstĂŒtzte Coins: Bitcoin, Ethereum, Litecoin, ERC-20Tokens
  • Authentifizierung: FIDO U2F konform
  • Anschluss: USB-C
  • KompatibilitĂ€t: Windows 7 und höher, macOS 10.11 und höher, Linux, Android
  • GrĂ¶ĂŸe: 54,5 x 25,4 x 9,6 mm einschließlich USB-C-Stecker
  • Gewicht: GerĂ€t: 12 Gramm, Mit Verpackung und Zubehör: 160g
  • Display: 128 x 64 px weißes OLED
  • Eingabe: Kapazitive BerĂŒhrungssensoren
  • Mikrocontroller: ATSAMD51J20A; 120 Mhz 32-bit Cortex-M4F; Echter Zufallszahlengenerator (NIST SP 800-22 and diehard random tests suites)
  • Secure chip: ATECC608A; Echter Zufallszahlengenerator (NIST SP 800-90A/B/C)
  • Backup: Sofort auf einer microSD-Karte; optional angezeigter mnemonischer BIP-39-Samen zum Kopieren auf Papier
  • Herkunftsland: Schweiz

Was ich besonders gut finde

  • Schönes Design und zeitgemĂ€ĂŸe Technik (u.A. USB-C)
  • Premium Sicherheitsfunktionen
  • Viele deutsche Hilfsartikel und Anleitungen auf der Seite zu finden
  • Clevere und praktikable Backup-Lösung

Fazit

Die BitBox02 ist eine sehr sichere, intuitiv zu bedienende Hardware Wallet des Schweizer Unternehmens Shift Crypto. Sie zeichnet sich besonders durch ein hohes Maß an Sicherheit und Shift Crypto verfĂŒgt ĂŒber ein gutes Expertenwissen im Bereich Bitcoin und KryptowĂ€hrungen, was an den zusĂ€tzlichen frei zugĂ€nglichen Informationen sehr gut erkennen kann.

Ein Preis der hohen Sicherheit ist die geringe Anzahl an unterstĂŒtzten Coins. Daran wird sich in der Zukunft auch wohl nichts Ă€ndern. Wer den Großteil seiner Kryptoassets nicht in diesen Coins hat, fĂŒr den ist die BitBox02 wohl nichts.

Wer jedoch auf Bitcoin, Ethereum und/oder Litecoin setzt fĂŒr den ist die BitBox02 durch seine hervorragende Sicherheit eine klare Empfehlung und schlĂ€gt hier auch die Produkte von Ledger. Ich bin der Meinung, dass man beim Thema Sicherheit keine Kompromisse eingehen sollte. Auch gerade wenn man ein langfristiger Anleger und kein Trader ist.

Transparenz: Die BitBox02 wurde mir kostenlos von Shift Crypto zum Testen bereitgestellt. Es gibt keine Bedingungen an den Ausgang meiner Bewertung. Dieses Review spiegelt zu 100% meine Erfahrungswerte wieder.

BitBox02 Review
Zu BitBox02
Besondere StÀrken
Sehr hohe Sicherheit
Einer der sichersten Hardware Wallets auf dem Markt
Deutscher Anbieter
App, Kundenservice und Webseite sind auf Deutsch verfĂŒgbar
AnfÀngerfreundlich
Intuitiv und selbsterklĂ€rend verwendbar. Super fĂŒr AnfĂ€nger geeignet

Jetzt im offiziellem Shift Crypto Shop kaufen

BitBox02 besuchen

Kommentare zum Artikel