Wallet

Wallets (deutsch: digitale Brieftaschen) verwalten Adressen. Wallets enthalten einen öffentlichen und einen privaten kryptografischen Schlüssel, um Zahlungen zu genehmigen.

Der öffentliche Schlüssel wird dabei durch die Adresse repräsentiert. Vereinfacht ausgedrückt verfügt eine Wallet somit über öffentliche Konten und dazugehörige Passwörter. Wallets autorisieren das Durchführen von Transaktionen im Netzwerk.

Einige Bitcoin Wallets findest du hier.

Teilen:
twitterfacebookredditlinkedinwhatsapp

Weitere Begriffe erklärt

Lexikon-Beitrag einreichen

Vermisst du einen wichtigen Beitrag? Reiche ihn bei uns ein!