Wie man Bitcoin Transaktionen tÀtigt


Bitcoin ist eine KryptowÀhrung und ein Zahlungssystem, das 2009 von Satoshi Nakamoto entwickelt wurde. Bitcoin ist dezentral organisiert und weist daher keine zentrale Kontrolle auf. Die Bitcoin-Transaktionen werden durch das Bitcoin-Netzwerk validiert und in einer öffentlichen Datenbank namens Blockchain gespeichert. In diesem Artikel erfÀhrst du, wie du Bitcoin-Transaktionen tÀtigst.

Was sind Bitcoin-Transaktionen?

Eine Bitcoin-Transaktion ist ganz einfach: Eine Person sendet Bitcoins an eine andere Person. Dies wird als "Überweisung" bezeichnet. Es gibt keine zentrale Institution, die Bitcoin-Transaktionen verarbeitet oder ĂŒberwacht. Stattdessen werden Transaktionen von den Nutzern selbst durchgefĂŒhrt und auf einem dezentralen Netzwerk, der sogenannten "Blockchain", gespeichert.

Bitcoin-Transaktionen sind Bewegungen von Bitcoin-Werten zwischen verschiedenen Bitcoin-Adressen. Diese Transaktionen werden durch das Bitcoin-Protokoll aufgenommen und bestÀtigt, was sie zu einem wesentlichen Bestandteil der Bitcoin-Infrastruktur macht. Die meisten Bitcoin-Transaktionen finden zwischen zwei Personen statt, aber es gibt auch Transaktionen, bei denen mehr als zwei Personen beteiligt sind. In einigen FÀllen kann eine Person auch an eine andere Person oder an eine Organisation senden. Die Bitcoin-Adressen, die an der Transaktion beteiligt sind, werden als Absender- und EmpfÀngeradressen bezeichnet. Bitcoin-Transaktionen sind die Art und Weise, wie Nutzer mit Bitcoin zahlen.

Bitcoin Adresse Beispiel: bc1qaem4dzth4scte470nfvrxxcudh3ycatdey55u6

Eine Adresse von mir (hier zu finden), die mit bc1 beginnt und somit eine Native SegWit Adresse ist (gĂŒnstigere GebĂŒhren). Ältere Bitcoin-Adresstypen können auch mit 1 oder 3 beginnen. Mehr zu Bitcoin-Adresstypen findest du unter diesen guten Artikel von Shiftcrypto.

Jede Bitcoin-Transaktion muss von mindestens einem Miner bestĂ€tigt werden, bevor sie in die Blockchain aufgenommen wird. Sobald die Transaktion in die Blockchain aufgenommen wurde, ist sie fĂŒr alle Zeit gĂŒltig und kann nicht mehr rĂŒckgĂ€ngig gemacht werden. Wenn du Bitcoins versendest, wird deine Transaktion an das Bitcoin-Netzwerk ĂŒbermittelt und an alle anderen Nutzer weitergeleitet.

Diese anderen Nutzer prĂŒfen dann deine Transaktion, um sicherzustellen, dass alles korrekt ist. Wenn deine Transaktion korrekt ist, fĂŒgen die Miner die Transaktion der Blockchain hinzu und bestĂ€tigen sie. Sobald deine Transaktion in der Blockchain aufgenommen wurde, ist sie offiziell durchgefĂŒhrt und kann nicht mehr rĂŒckgĂ€ngig gemacht werden.

Erfahre in diesem Artikel mehr zum Bitcoin Mining und den technischen Details von Bitcoin.

Wie tÀtige ich eine Bitcoin-Transaktion?

Es gibt zwei Hauptmethoden, um eine Bitcoin-Transaktion durchzufĂŒhren. Die erste ist die Verwendung einer Bitcoin-Börse, wĂ€hrend die zweite die Verwendung einer Bitcoin-Geldbörse ist.

Bitcoin-Transaktion auf Bitcoin-Börsen

Bitcoin-Börsen sind Online-Plattformen, auf denen du Bitcoins kaufen und verkaufen kannst. Dies ist die einfachste Methode, um in den Bitcoin-Markt einzusteigen. Alles, was du tun musst, ist, sich bei einer Börse anzumelden und KryptowĂ€hrung zu kaufen oder zu verkaufen. Jedoch solltest du vorsichtig sein, da es viele unregulierte und betrĂŒgerische Börsen im Internet gibt. Schau am besten bei unserem Bitcoin-Börsen-Vergleich vorbei, um die gĂŒnstigste Kryptobörse zu finden.

Um eine Bitcoin-Transaktion von einer Bitcoin-Börse zu tÀtigen, musst du die Bitcoin EmpfÀnger-Adresse haben. Gib in das entsprechende Feld die Bitcoin-Adresse des EmpfÀngers ein. Stelle sicher, dass du auch die richtige Menge an Bitcoins auswÀhlst, die du senden möchtest. Wenn alles korrekt ist, klicke auf die SchaltflÀche "Senden". Dies variiert von Börse zu Börse.

Versuche, die Bitcoin-Adresse immer mittels Copy & Paste einfĂŒgen und nicht hĂ€ndisch abzuschreiben. Es können schnell FlĂŒchtigkeitsfehler entstehen, die teuer werden.

Bitcoin Auszahlung auf Bison Beispiel auf Bison

Manchmal musst du nun das Passwort deines Accounts eingeben oder erhÀltst eine E-Mail mit einem BestÀtigungs-Code, welchen du eingeben musst. Dies variiert je nach Börse und gewÀhlten Sicherheitseinstellungen auf der Börse.

Meistens wird eine pauschale Bitcoin-TransaktionsgebĂŒhr fĂŒr die Auszahlung von der Börse eingenommen. Diese ist hĂ€ufig höher als die aktuellen Bitcoin-NetzwerkgebĂŒhren fĂŒr eine Transaktion. PrĂŒfe und berechne also vorher die GebĂŒhren, bevor du eine zu teure Transaktion absendest.

Bitcoin-Transaktion auf Bitcoin Wallets

Die zweite Methode ist die Verwendung einer Bitcoin-Geldbörse, auch Wallet genannt. Die Wallet ist eine Art virtuelles Bankkonto, mit dem du Bitcoins senden und empfangen kannst. Um diese Methode zu verwenden, musst du zuerst eine Wallet herunterladen. Anschließend kannst du Bitcoins an andere Personen senden oder empfangen. Einige Bitcoin Wallets bieten auch die Möglichkeit, KryptowĂ€hrung zu kaufen und zu verkaufen. ZunĂ€chst einmal musst du sicherstellen, dass du die notwendigen Informationen zur Hand hast. Dazu gehören:

  • die Bitcoin-Adresse des EmpfĂ€ngers
  • die Menge an Bitcoins, die du senden möchtest,
  • sowie dein eigener Bitcoin-Private-Key oder Wallet-Passwort.

Sobald du diese Informationen hast, kannst du mit der Erstellung der Transaktion beginnen.

Bitcoin Auszahlung auf Exodus Beispiel mit Exodus

Gebe die Daten in die Wallet-Software ein und wĂ€hle eine TransaktionsgebĂŒhr, je nach PrioritĂ€t und Wichtigkeit der Transaktion. Diese GebĂŒhr ist notwendig, um sicherzustellen, dass die Transaktion priorisiert und innerhalb kĂŒrzester Zeit bearbeitet wird. Je höher, desto teurer, aber auch schneller wird die Transaktion vom Netzwerk bestĂ€tigt. Mehr dazu im Bitcoin-TransaktionsgebĂŒhren Tool.

Beispiel fĂŒr eine Bitcoin-Transaktion mit einem Paper Wallet findest du hier.

Bitcoin-Transaktion ID und Hashwert einsehen

Nachdem du deine Bitcoin-Transaktion abgeschickt hast, erhĂ€ltst du eine Transaktions-ID. Diese ID ist ein Hashwert und du kannst den Hashwert einsehen, um sicherzustellen, dass die Transaktion erfolgreich durchgefĂŒhrt wurde. Sobald die Transaktion im Netzwerk verarbeitet wurde, sollte der Hashwert in der Blockchain ĂŒber einen Block-Explorer sichtbar sein.

Der Hashwert ist durch einen Algorithmus generiert und enthÀlt alle Daten der Bitcoin-Transaktion, reprÀsentiert durch einen einzigartigen Wert.

Hashwert im Block Explorer Auf dem Blockexplorer blockchain.com

Dieser Wert kann dann von jedem öffentlich ĂŒberprĂŒft werden, um sicherzustellen, dass die Transaktion korrekt ist. Über einen Explorer der Bitcoin-Blockchain kann der Hashwert gesucht werden. Es gibt viele verschiedene Explorer, die alle auf die öffentliche Bitcoin-Blockchain zugreifen. Beispiel: blockchain.com oder blockchair.com

Sicherheit bei Bitcoin-Transaktionen

Bei Bitcoin-Transaktionen ist Sicherheit sehr wichtig. Es gibt einige Dinge, die man beachten sollte, um sicherzustellen, dass die eigene Transaktion sicher ist. Zuerst einmal sollte man sich immer bewusst sein, dass Bitcoin eine dezentrale WĂ€hrung ist. Das bedeutet, dass es keine zentrale Behörde gibt, die fĂŒr die Sicherheit der Transaktionen verantwortlich ist.

Stattdessen liegt die Verantwortung fĂŒr die Sicherheit jeder Transaktion bei den Teilnehmern selbst. Deswegen ist es besonders wichtig, dass man seine Bitcoin-Adresse nur an vertrauenswĂŒrdige Personen weitergibt. Außerdem sollte man immer sicherstellen, dass die Bitcoin-Adresse, an die man seine Bitcoins sendet, korrekt ist. Bevor man irgendwelche Transaktionen tĂ€tigt, sollte man sich also immer vergewissern, dass die empfangende Adresse korrekt ist. Wenn man sich an diese beiden Grundregeln hĂ€lt, ist man schon auf dem richtigen Weg, um sichere Bitcoin-Transaktionen durchzufĂŒhren.


Teilen:
twitterfacebookredditlinkedinwhatsapp

Betreiber und GrĂŒnder von Kryptokenner.de. Ich beschĂ€ftige mich seit 2014 mit KryptowĂ€hrungen. Der freiheitliche, philosophische Gedanke von Bitcoin hat mich zuerst begeistert, doch erst einige Zeit spĂ€ter habe ich das Potential in der Blockchain-Technologie verstanden. Mein Ziel ist es euch das sichere Investieren und den Nutzen von KryptowĂ€hrungen nĂ€her zu bringen.