Wie erstelle ich eine Bitcoin Paper Wallet?

Was ist ein Bitcoin Paper Wallet?

Viele Nutzer ziehen es vor ihre privaten SchlĂŒssel in einem Cold Storage, also irgendwo offline ohne Verbindung zum Internet, zu sichern. Das Verwahren in einem Cold Storage hat im Bezug auf Sicherheitsaspekte viele Vorteile gegenĂŒber einem Hot Storage – also Wallets, die in irgendeiner Form eine Verbindung zum Internet haben (können). Die einfachste Form fĂŒr einen solchen Cold Storage ist, wenn man sich das kryptografische SchlĂŒsselpaar auf ein StĂŒck Papier schreibt. Nach gĂ€ngiger Meinung vieler Bitcoin-Experten gilt das Paper Wallet als einer der sichersten Methoden, um große Mengen von Bitcoin aufzubewahren.

Wie erstelle ich ein Bitcoin Paper Wallet?

Ein Bitcoin Paper Wallet kann ĂŒber verschiedene Webseiten generiert werden. Ich benutze Bitaddress dafĂŒr. Eine Paper Wallet ist an sich sehr sicher. Lediglich bei der Generierung ist der private SchlĂŒssel in digitaler Form abrufbar. Um zu verhindern, dass hier irgendwer mitlauscht (Viren, Spy-Software, Keylogger, etc.) gibt es dazu einige Vorkehrungen, die du betreiben kannst.

Paper Wallet Anleitung

Benötigte Zeit: 15 Minuten.

Anleitung Btc Paper Wallet erstellen

  1. Paperwallet runterladen

    Lade die Webseite herunter und rufe die Webseite offline auf. Die FunktionalitÀt der Website wird durch das Herunterladen nicht verÀndert.

  2. Internetverbindung unterbrechen

    Knappe die Internet-Verbindung bei der Generierung deiner Paper Wallet

  3. Generierung in sicherer Umgebung

    Generiere deine Paper Wallet nur in einer sicheren Umgebung. Wenn du nicht weißt, ob du Malware hast, kannst du fĂŒr diesen Vorgang eine neue Linux Distribution auf einer Live-CD oder einem USB-Stick verwenden.

Wie versende und erhalte ich Bitcoins mit einer Bitcoin Paper Wallet?

Um Bitcoins zu erhalten reicht es, wenn du deine Bitcoin-Adresse dem Absender mitteilst. Den Kontostand kannst du z.B. auf Blockchain.info Ă¶ffentlich einsehen.

Um Bitcoins zu versenden mit einer Paper Wallet zu versenden, kannst du den privaten SchlĂŒssel in eine digitale Wallet eingeben. Die digitale Wallet signiert dann fĂŒr dich Transaktionen automatisch, das ist wesentlich einfacher als das manuell zu machen. 😉 Electrum ist eine solche Wallet mit der das funktioniert.

Wichtiger Hinweis

Wenn du deinen privaten SchlĂŒssel einmal in irgendeiner Form mit dem Internet in Verbindung gebracht hast, dann ist dein Bitcoin Paper Wallet nicht mehr sicher! Daher am besten gleich mehrere Paper Wallets erstellen – das kostet ja auch nichts.

Marco Schneekluth
Autor
Marco Schneekluth
Blogger und Bitcoin-En­thu­si­ast. Ich beschÀftige mich seit 2014 mit KryptowÀhrungen. Der freiheitliche, philosophische Gedanke von Bitcoin hat mich zuerst begeistert, doch erst einige Zeit spÀter habe ich das Potential in der Blockchain-Technologie verstanden. Mein Ziel ist es euch das Investieren und den Nutzen von KryptowÀhrungen auf eine einfache Weise nÀher zu bringen.

Kommentare zum Artikel