Meine Krypto Trends 2021

Was sind die Krypto Trends 2021? In diesem Artikel spreche ich über meinen persönlichen Ausblick und Meinung zu der Entwicklung bei Bitcoin, Ethereum und anderen Kryptowährungen im Jahr 2021.

Das Video zu meinen Krypto Trends 2021

Bitcoin Forks werden (weiter) verschwinden

Bitcoin Hard Forks wie Bitcoin Cash, Bitcoin SV, Bitcoin Gold und weitere werden immer weniger relevant und nach und nach in der Bedeutungslosigkeit verschwinden. Schaut man sich die Block Explorer (z.B. für BCH) der Kryptowährungen an, wird man schnell feststellen, dass hier kaum etwas los ist. Transaktionen gehen super schnell durch, weil die Blockchains einfach wenig genutzt werden.

Aus auch für geklonte Blockchains

Ebenfalls gehe ich davon aus, dass auch die „geklonten“ Kryptowährungen, die jetzt noch Relevanz haben, keine Zukunft haben. Paradebeispiel Litecoin habe ich durch seinen technischen Vorsprung und Anpassungsfähigkeit immer noch eine Daseinsberechtigung zugesprochen. Warum ich auch davon ausgehe, dass diese „Klons“ langfristig vor dem Aus stehen, wird durch den nächsten Krypto Trend 2021 deutlich.

Stablecoins werden die Rolle von Kryptowährungen als Zahlungsmittel übernehmen

Die letzten Jahren haben für mich gezeigt, dass Menschen keine volatilen Währungen für den täglichen Zahlungsverkehr bevorzugen. Viel zu groß sind die Schwankungen und an Planungssicherheit ist auch nicht zu denken.

Und wenn man mal ganz ehrlich ist: Seit der Marktdurchdringung von PayPal gibt es kaum Gründe, die für die Nutzung von Kryptowährungen im Alltag sprechen. Leider muss ich das als Krypto & Bitcoin-En­thu­si­ast eingestehen.

Für diesen Krypto Trend 2021 sprechen auch die Pläne zahlreicher Zentralbanken digitales Zentralbankgeld einzuführen. Das ist sicherlich noch einmal ein ganz eigenes Thema, aber auch hiermit verwandt und begünstigt diesen Trend.

Bitcoin Blase und FOMO kommt 2021

Sicherlich ein „Nobrainer“ für viele Marktbeobachter. Nach dem Bärenmarkt 2018 und der seitlichen Bewegung 2019 hat Bitcoin, auch durch das Bitcoin Halving, neuen Schwung erhalten. Durch die Rally Ende letzten Jahres hat sich der Bitcoin Preis mehr als verdreifacht.

Bitcoin im Jahresverlauf 2020. Graphik von Coingecko.com

Neue Marktteilnehmer bringen Dynamik

Ich gehe stark davon aus, dass wir dieses Jahr weiter im Preis ansteigen werden. Die Dynamik ist durch die neuen institutionellen Marktteilnehmer (Grayscale, Microstrategy, Paypal, Square, etc.) groß und mittlerweile steigen auch wieder private Investoren auf den Zug wie Google Trends vermuten lässt.

Google Trends: Suchbegriff Bitcoin

Altcoin Ralley wird nicht vergleichbar mit 2017 sein

Nach der Bitcoin Rally folgt die Altcoin Rally? Ich sage Jein. Welchen Hintergrund hat die Altcoin Rally eigentlich? Die Altcoin Rally folgt auf eine Bitcoin Rally in der Vergangenheit, weil Bitcoin die erste und bekannteste Kryptowährung ist, aber auch weil Bitcoin früher das „Eingangstor“ für viele andere Kryptowährungen war.

Neueinsteiger haben früher also zuerst Bitcoin gekauft, weil es bekannter war. Erst als sie Bitcoin besaßen und sie mit dem Thema vertraut waren, konnten sie in andere Kryptowährungen investieren (Der ICO-Boom lässt grüßen).

Institutionelle Anleger werden vor allem in Bitcoin investieren

Die Situation jetzt ist meiner Meinung nach anders. Erstens kann jetzt direkt mit dem nationalen Zahlungsmittel in die Kryptowährung investiert werden. Und zweitens sind die bestimmenden Marktteilnehmer andere. Es ist vor allem große institutionelle Investoren, für die das Investment in Bitcoin bereits ein großes Risiko darstellt. Für sie wird meiner Meinung nach wenig sprechen in noch riskantere Projekte zu investieren. Außer Bitcoin wird für sie wenig in Frage kommen.

Das waren meine Krypto Trends 2021. Denkt dran „Not Your Keys, Not Your Coins„. 😉

Marco Schneekluth
Autor
Marco Schneekluth
Blogger und Bitcoin-En­thu­si­ast. Ich beschäftige mich seit 2014 mit Kryptowährungen. Der freiheitliche, philosophische Gedanke von Bitcoin hat mich zuerst begeistert, doch erst einige Zeit später habe ich das Potential in der Blockchain-Technologie verstanden. Mein Ziel ist es euch das Investieren und den Nutzen von Kryptowährungen auf eine einfache Weise näher zu bringen.

Kommentare zum Artikel