Das Multi-Asset Wallet Exodus hat diesen Monat Compound Finance in seine Desktop App integriert. Über Compound Finance kann der DAI-Token (ein Stablecoin, der den US Dollar abbildet) für dich Zinsen generieren. Die jährlichen Zinsen belaufen sich auf bis zu 8%, können aber je nach Angebot und Nachfrage schwanken.

Wie generiere ich passives Einkommen mit Exodus?

Um Compound Finance in Exodus nutzen zu können, muss zuerst die aktuelle Version von Exodus heruntergeladen werden. Es scheint zuerst nur auf der Desktop-Version und nicht auf mobilen Geräten nutzbar. Also, was benötigst du um loszulegen?

  1. Exodus in der aktuellen Version
  2. Eine beliebige Menge DAI im Exodus-Wallet (s. unten für Tipps)
  3. Eine geringe Menge ETH in der Exodus-Wallet (~0,02ETH)

In der Exodus Wallet klickst du auf „Settings“ bzw. „Einstellung“ und wählst den Tab „Personalize“ aus. Hier musst du die „App Navigation“ auswählen. Dann zurück im Hauptmenü wählst du Compound Finance in der Tableiste aus. Jetzt kannst du DAI in Compound Finance einzahlen und die Zinsen werden dir live zugestellt (Die Zinsen werden dir technisch gesehen pro Ethereum-Block alle 12-17sek gut geschrieben).

Deine DAI inkl. Zinsen kannst du dir jederzeit wieder auszahlen lassen. Da es sich bei der Interaktion mit Compound Finance um die Ausführung eines Smart Contracts handelt, wird bei jeder Ein- und Auszahlung eine kleine ETH-Gebühr, Gas genannt, fällig.

Tutorial von Exodus

Was ist Compund Finance?

Compound Finance ist ein autonomes, dezentrales Protokoll für Kreditvergabe auf der Ethereum Blockchain. Das Whitepaper beschreibt Compound sinngemäß:

„Compound ist ein Protokoll über die Ethereum-Blockkette, das Geldmärkte etabliert, die Pools von Vermögenswerten mit algorithmisch abgeleiteten Zinssätzen, basierend auf dem Angebot und der Nachfrage für die Vermögenswert. Anbieter (und Entleiher) eines Assets interagieren direkt mit dem Protokoll, verdienen (und bezahlen) einen variablen Zinssatz, ohne dass Bedingungen wie Laufzeit, Zinssatz oder Sicherheiten mit einer Peer- oder Gegenpartei.“

Compound Finance ist dementsprechend eine DeFi (Decentralized Finance) Applikation. Es steht damit konträr zu zentralisierten Verleih- und Stakinganwendungen auf Börsen wie Binance (Review), Kraken oder Poloniex.

Was ist DAI?

DAI (Multi-Collateral Dai) ist ein dezentrales, digitales Zahlungsmittel. Technisch gesehen ist DAI ein Token auf der Ethereum Blockchain. Dai ist als Stablecoin konzipiert und soll den US Dollar abbilden. Also 1 DAI ist immer ungefähr gleich 1 US Dollar. Hier kann mehr zur Funktionsweise von DAI nachlesen.

Tipps und Fazit

Compound Finance in der Exodus Wallet ist eine tolle Funktion, was vielen die Möglichkeiten von DeFi näher bringen kann. Es ist, wie Exodus sonst auch, extrem einfach zu benutzen. Das Kaufen bzw. Tauschen von DAI über die Build-In Exchange von Exodus ist ziemlich teuer (bei meinen Tests sind es gut 3% Gebühren). Daher folgender Tipp, um den Compound Finance wenigstens ein wenig profitabel zu nutzen.

Tipp: Kaufe DAI über eine Börse und transferiere es erst dann in dein Exodus Wallet. So sparst du bis 3% Gebühren.

Ansonsten bleibt es eine nicht rentable Spielerei. 😉

Hat dir der Beitrag gefallen?

SCHREIB UNS EIN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here