Erster Portfoliozukauf

Gestern habe ich den ersten von vier Zukäufen zum Aufbau des Portfolios durchgeführt. Tatsächlich waren mehr Börsen notwendig, als ursprünglich geplant. Die ursprüngliche Allokation habe ich leicht verändert, sodass ich mehr Coins im Hot Coin Anteil aufnehmen kann.

Jeder Hot Coin erhält eine Gewichtung von 2% - bei insgesamt 15 Coins. Der Stückpreis in € zeigt den Preis einer Einheit zum Kaufzeitpunkt an. Die Spalte Einheiten zeigt die Menge in der jeweiligen Kryptowährung an. Normalerweise reichen hier zwei Nachkommastellen, um den Euro-Wert genau abzubilden, hoffen wir aber, dass in Zukunft die vierte Nachkommastelle bei allen Coins an Relevanz gewinnt. ;)

Noch etwas zu den Kategorien: Ich habe die Coins in 7 bis 8 Kategorien eingeteilt, aus denen deren Anwendungsfall deutlich werden soll. Dabei sind einige Kategorien stark (DAPP Platform 40%) bis weniger stark (Dezentrale Börse: 4%) gewichtet. IOTA konnte ich nicht genau einordnen, es kriegt für das erste die Bezeichnung IoT (Internet of Things). Die Einordnung ist teilweise nicht ganz einfach. Eine nützliche Hilfe dazu bekam ich aus diesem Video

Der nächste Planmäßig Zukauf folgt am 01.08.

[table id=4 responsive=scroll responsive_breakpoint=tablet /]

Teilen:
KryptokennerKryptokennerKryptokennerKryptokennerKryptokenner
Marco Schneekluth

Autor

Marco Schneekluth
twitterlinkedin

Blogger und Bitcoin-En­thu­si­ast. Ich beschäftige mich seit 2014 mit Kryptowährungen. Der freiheitliche, philosophische Gedanke von Bitcoin hat mich zuerst begeistert, doch erst einige Zeit später habe ich das Potential in der Blockchain-Technologie verstanden. Mein Ziel ist es euch das Investieren und den Nutzen von Kryptowährungen auf eine einfache Weise näher zu bringen.