Ethereum (eth)

Ethereum ist eine Plattform f├╝r dezentrale Applikationen (DApp) und eine Fortf├╝hrung der Idee von Bitcoin mit dem Fokus auf programmierbarem Geld und intelligenten Vertr├Ągen (Smart Contracts).

Bekannte Anwendungsf├Ąlle sind z.B. DeFi (Dezentralized Finance) und ICO (Initial Coin Offering)

Wer leitet Ethereum?

Ethereum wurde von einem jungen russischst├Ąmmigen, kanadischen Programmierer und Blogger namens Vitalik Buterin gestartet. Buterin kommt 2011 zum ersten Mal mit Bitcoin in Ber├╝hrung und betreute ab September 2011 als Mitgr├╝nder und Chefautor das Bitcoin Magazine. Ethereum wurde Ende 2013 von Buterin erstmalig im sogenannten Ethereum White Paper beschrieben.

Zusammen mit Gavin Wood und Jeffrey Wilcke wird Ethereum Anfang 2014 angek├╝ndigt und mit der in der Schweiz gelegenen gemeinn├╝tzigen Stiftung Ethereum Foundation gegr├╝ndet. Buterin tritt sowohl als Hauptvertreter nach au├čen auf und ist ma├čgeblich f├╝r die Weiterentwicklung von Ethereum verantwortlich.

Der native Token Ether

Ether wird f├╝r die Operationen auf der Ethereum-Blockchain ben├Âtigt. F├╝r jede Bewegung von Ether-Salden, Ausf├╝hren und Beschreiben von Smart Contracts werden Ether (bzw. Gas) ben├Âtigt.

Auch wenn Ether zurzeit als Zahlungsmittel eingesetzt wird, so ist davon auszugehen, dass sich in dieser Hinsicht langfristig andere Kryptow├Ąhrungen besser durchsetzen.

Zurzeit (Februar 2021) sind knapp 115 Millionen Ether im Umlauf. Jedes Jahr k├Ânnen bis zu 18 Millionen Ether durch Mining hinkommen.

Die Inflationierung ist dementsprechend in den ersten Jahren recht hoch und f├Ąllt auf eine geringe Rate nach einigen Jahren.

Ether ist auf 16-Nachkommastellen teilbar, sodass gen├╝gend Ether f├╝r das Ausf├╝hren der Operationen verf├╝gbar sind.