IOTA

Was ist IOTA?

IOTA ist neue, revolutionäre Kryptowährung der dritten Generation. Das Ziel von IOTA ist es das öffentliche Rückgrat für das Internet-of-Things (IoT) zu sein und Kompatibilität zwischen allen Geräten bereitzustellen. Das ganze soll bei IOTA ohne Gebühren und ohne Blockchain ausgehen.

Der IOTA Tangle – Was macht IOTA besonders?

Was IOTA besonders macht ist der DAG (Directed Acyclic Graph) – oder kurz der Tangle (Deutsch: Wirrwarr). Statt einer Blockchain werden alle Transaktionen in einem „Spinnennetz“ sich gegenseitig verknüpfender Transaktionen bestätigt. Das Ergebnis ist: Transaktionen sind komplett kostenlos. Damit ist IOTA für zahlreiche Anwendungsfälle interessant, da es skalierbar ist.

Die Eigenschaften zusammengefasst:

  • Skalierbarkeit: Hoher Transaktionsanzahl kann erreicht werden.
  • Keine Transaktionsgebühren: IOTA hat keine Transaktionsgebühren.
  • Dezentralität: Es gibt keine Miner – Jede Transaktion/Teilnehmer validiert sich gegenseitig
  • Quantum-immun: IOTA ist durch die Hash-Funktion Curl gegen Quantencomputer resistent.

Achtung: IOTA ist im Beta-Status. Es können Fehler und Bugs auftreten, das sollte vorab beachtet werden.

 

Schritt 1 – IOTA Wallet erstellen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten IOTA aufzubewahren. Die Wallets sind allesamt nicht sehr benutzerfreundlich, da IOTA noch ein recht junges Projekt ist. Dies sollte sich ähnlich wie in Bitcoins Anfangsjahren aber mit der Zeit ändern. Der Fehler seine IOTA wegen dieser „Hürde“ auf einer Börse zu lassen, würde ich nicht machen.

IOTA Desktop Wallet

Ich selbst nutze das offizielle Desktop Wallet von IOTA. Das Wallet von Github heruntergeladen werden. Man kann dieses Wallet als Light Node verwenden und sich über einen der Full Nodes mit dem Netzwerk verbinden. Als Passwort muss ein 81-Zeichen langer Seed generiert werden, welcher nur große Buchstaben und die Zahl 9 besitzt. Jeder gängige Passwort-Manager kann diese Aufgabe für dich übernehmen. Wie immer sollte dieser Seed an einem sicheren Ort aufbewahrt werden!

IOTA Paper Wallet

Hier kann auch ein IOTA Paper Wallet generiert werden, was man später ausdrucken kann. Ich selbst nutze es nicht, würde aber die Website runterladen und dann lokal ausführen lassen, so wie ich es beim Bitcoin Paper Wallet gemacht habe. Das Design ist recht einfach gehalten und erfüllt seinen Zweck:

IOTA Paper Wallet

 

Andere Wallets

Ebenfalls gibt es eine Mobile Wallet für Android und iOS, welche aber in der BETA-Version sind.

 

Schritt 2 – Wo kann ich IOTA kaufen?

Bisher wird IOTA nur auf der Börse Bitfinex gelistet. IOTA kann hier gegen BTC, ETH und USD gehandelt werden. Desweiteren kann IOTA auf Binance (Binance-Beitrag) und Bit520 gehandelt werden.

IOTA auf Bitfinex kaufen
  1. Melde dich über „Sign Up“ an
  2. Über „Deposit“ kannst du Bitcoin oder andere Währungen einzahlen.
  3. Tauschen kannst du IOTA zurzeit gegen Bitcoin (Beispiel), Ethereum und USD. Klicke bei „Trading“ auf IOTA und das Tauschpaar.
  4. Kaufe IOTA. Am einfachsten ist es bei „Order Form“ Market auszuwählen. Dann einfach den gewünschten Betrag kaufen. Alternativ kannst du bei „Limit Ordner“ auch einen individuellen Betrag einstellen.
  5. Über „Withdrawl“ kannst du dann deine IOTA in deine eigene Wallet laden (nicht vergessen!)
IOTA auf Binance kaufen
  1. Melde dich über „Register“ an.
  2. Einzahlungen vornehmen unter. Funds -> Depositis Withdrawls. Dann bei Coin auf Deposit und Einzahladresse entnehmen.
  3. Handeln unter: Exchange -> Basic. Währungspaar oben rechts eingeben. Z.B. IOTA/BTC. Auch hier ist die „Market Order“ wieder die einfachste Form.
  4. IOTA ins Wallet transferieren über „Withdrawl“ an deine Auszahladresse.

Nach dem Kauf sollte man seine IOTA nicht auf der Börse lassen und in seine Wallet transferieren. Des Weiteren empfehle ich 2-FA zu aktivieren!

 

Schritt 3 – IOTA ins eigene Wallet transferieren

Dieser Schritt ist sehr wichtig, denn nur auf der eigenen Wallet kannst du selbst über die Sicherheit deiner Coins entscheiden. Man kann es nicht häufig genug sagen: Lass deine Coins niemals länger als notwendig auf einer Kryptobörse liegen. Leider wurden die meisten Börsen bereits gehackt. Man sollte hier nicht faul sein – nachher ärgert man sich.

QuelleIOTA Logo
Teilen
Vorheriger ArtikelWochenbericht 43
Nächster ArtikelWochenbericht 44
Blogger und Blockchain-En­thu­si­ast. Ich beschäftige mich seit einigen Jahren mit Kryptowährungen. Der freiheitliche, philosophische Gedanke von Bitcoin hat mich zuerst begeistert, doch erst einige Zeit später habe ich das Potential in der Blockchain-Technologie verstanden. Mein Ziel ist es euch das Investieren und den Nutzen von Kryptowährungen auf eine einfache Weise näher zu bringen.

46 Kommentare

    • Hi Frank, wobei hast du Problem? Ist es die Sprache? Leider funktioniert es nur auf Englisch…
      Vielleicht schaust du auf YouTube mal nach ein paar Videos dazu. Ansonsten hier mal vereinfacht ein paar Schritte:

      1. Melde dich über „Sign Up“ an
      2. Über „Deposit“ kannst du Bitcoin oder andere Währungen einzahlen.
      3. Tauschen kannst du IOTA zurzeit gegen Bitcoin (Beispiel), Ethereum und USD. Klicke auf „Trading“ auf IOTA und das Tauschpaar.
      4. Kaufe IOTA. Am einfachsten ist es bei „Order Form“ Market auszuwählen. Dann einfach den gewünschten Betrag kaufen.
      5. Über „Withdrawl“ kannst du dann deine IOTA in deine eigene Wallet laden (nicht vergessen!)

      Würde hier ein Video oder Screenshots helfen?

      Beste Grüße
      Marco

  1. Vielen Dank für die Beschreibung, welche recht verständlich ist.

    Da ich keine BTC besitze, bleibt mir nur der Kauf per USD über. Wie komm ich online an USD? Benötige ich eine Kreditkarte?

    • Hi Robert,

      mittlerweile kann auch EURO dort einzahlen (allerdings erst ab 10.000€). Für EURO und USD Einzahlungen musst du verifiziert sein, d.h. es reicht nicht nur eine E-Mail Adresse und ein Passwort. Ich kaufe immer zuerst Bitcoin und tausche sie dann dort – ist für mich einfacher. Ich kann dir leider deine Frage also nicht beantworten, deine Bank wird dir da aber sicherlich weiterhelfen.

      Wäre cool, wenn du deine Erfahrungen damit teilst, dann lernt die ganze Community. 😉

      Beste Grüße
      Marco

  2. Vielen Dank für die tolle Anleitung! Das hat es echt einfach gemacht IOTA zu kaufen. Hat auch alles geklappt. Seit Kauf 40% Kursplus. Ich bin gespannt wo es mit IOTA noch hingeht.
    Eine Frage habe ich noch: Gibt es für IOTA schon Hardware Wallets? Falls ja, kannst du eins empfehlen?

    • Freut mich zu hören! 🙂

      Leider nein, gibt es nicht. Ich glaube auch nicht, dass das so schnell kommt. Das „sicherste“ zurzeit ist eine Paper Wallet in sicherer Umgebung zu erstellen.

  3. Hallo,
    super Beschreibung, vielen Dank.
    wie kann ich IOTA nach dem ich es in einer Paper Wallet habe wieder zu Bitfinex transferieren?

    Grüsse
    Dani

    • Hi,
      du müsstest den Seed einfach in die IOTA Wallet einpflegen können. Über die IOTA Wallet kann man Transaktionen durchführen. Ich habe das so noch nicht gemacht – daher teste es am besten mit kleinen Beträgen, IOTA hat ja keine Gebühren 😉

  4. Hallo, ich habe mir gerade das IOTA Wallet heruntergeladen.

    Jetzt bin ich mir unschlüssig ob ich das Light node oder doch das full node installieren soll. Worin liegt der unterschied?
    Vielen Dank im Voraus!

  5. Hallo Marco,
    ich möchte unbedingt IOTA kaufen nur habe ich nicht die Möglichkeit Bitcoin auf Bitfinex einzuzahlen!
    Ist das nur bei mir der fall?
    Wenn nein wie geh ich da weiter vor?

    Danke im Voraus 🙂

    • Hi Daniel,
      kann nicht erkennen, woran es bei dir nicht klappt. Wenn es an Bitfinex liegt, dann ist Binance eine Alternative. Wenn es an BTC liegt, dann kannst du außerdem IOTA/ETH oder IOTA/USD auf Bitfinex handeln.

  6. Ich würde gerne in €/$ direkt IOTA beziehen und nicht über dem Umweg über BTC.
    Gibt es eine Möglichkeit unter 10.000 $/€ Einzahlungen an IOTA zu kommen?

  7. Hi.Marco
    wo ist für dich persönlich besser Binance oder Bitfinex um IOATA zu kaufen? Bei Bitfinex habe ich gemerkt, das die Seite manchmal nicht erreichbar ist.

    • Hi,
      ich benutze Binance noch nicht so lange (ist ja auch noch nicht lange auf dem Markt), finde es aber recht gut. Hier mein Artikel zu Binance. Was für Bitfinex spricht ist, dass es höheres Volumen hat. Dagegen spricht, dass es letztes Jahr gehackt wurde und man nicht genau weiß, wie deren Liquidität wirklich ist. Es kommt auf deine Kriterien an..

  8. Hi Marco und in die Runde,
    kann ich auf Bitfinex IOTA kaufen obwohl ich kein Smartphone besitze (Q&R-Code–> Google Autenthicator ect.) ???
    Twilio bietet diesen Service ja anscheinend per SMS-Dienst an (das ginge bei mir :-). Hast du da oder hat da jemand Erfahrung mit?
    Kann man auf Bitfinex überhaupt kaufen und verkaufen ohne verifiziert zu sein?
    Besten Dank und schöne Grüße

    • Moin,
      ich habe 2FA mit Google Authentificator auf Bitfinex aktiviert, ich glaube aber 2FA geht auch mit einer E-Mail Adresse bzw. es ist nicht notwendig. Verifizierung muss man sich nicht, E-Mail Adresse reicht, hier der Link dazu. Die entsprechende Stelle:
      „Do I need to verify my account to start trading?

      No, you do not need to verify your account to start trading on Bitfinex. Verification is only required for users wishing to deposit/withdraw fiat currencies (e.g. USD), and for users who wish to speed up the deposit process. Users wishing to deposit/trade/withdraw cryptocurrencies are not required to verify their account. „

  9. Hallo Marco,

    würdest du auf Bitfinex ETH oder BTC in IOTA tauschen? Was ist aus deiner Sicht „besser“?

    Oder ganz anders: Ich kaufe BTC und tausche diese dann zunächst in USD und mit diesen kaufe ich dann IOTA?

  10. Nabend. Irgendwie kann ich dort nichts kaufen. Bekomme immer die Fehlermeldung:“ Order type in bad state. (Trading pair) please refresh the site and try again.“ Kann aber aktuallisieren so viel ich will. Kann trotzdem nichts kaufen auf bitfinex. Hatte das Problem schon mal jemand hier? Lg

  11. Hi Marco,

    erstmal vielen Dank für die ausführlichen Beschreibungen. Ich halte aktuell BTC und ETH im Lykke Wallet. Habe die Coins auch über Lykke erworben. Hast du schonmal etwas über Lykke gehört?

    Nun frage ich mich, wie ich weiter vorgehe, um IOTA und auch NEM zu erwerben. Sehe ich es richtig, dass ich dazu beispielsweise BTC an Binance senden muss, um dort dann IOTA/NEM zu erwerben?
    Sobald ich die IOTA/NEM dann erworben habe, rätst du dazu sie zu einem Wallet zu transferieren. Allerdings kann ich IOTA/NEM meiner Kenntnis nach nicht im Lykke Wallet verwahren. Benötige ich also ein weiteres Wallet?
    Am liebsten hätte ich es natürlich alles gut geordnet in einem Wallet (BTC, ETH zusammen mit IOTA und NEM). Gibt es da bereits eine umfassende Wallet-Lösung oder ist es wirklich nicht anders möglich als diverse Wallets zu eröffnen?

    Vielen Dank!
    Lennart

    • Hi Lennart,
      ich weiß leider nicht genau, wie Lykke funktioniert. Prinzipiell kannst du bei Binance IOTA oder NEM mit BTC kaufen. IOTA und NEM benötigen ein eigenes Wallet, mir ist keine Multi-Asset-Wallet bekannt, das IOTA und NEM vereint. Die meisten Bitcoin-Blockchain und Ethereum-Blockchain Projekte sollten aber zusammen aufbewahrt werden können.

  12. Hallo,

    also ich bin echt neu in der Krypto Welt.

    Habe es geschaft ene Wallet Adresse für ETH auf Bitfinex zu erstellenund mit dort 1 ETH zu tranferieren.

    Wenn ich jetzt auf Bitfinex wie auf den Anleitungen und Video erklärt auf Trading gehe um meine ETH zu IOTA einzutauschen passiert nichts wenn ich das paar tauschen will.

    Was mache ich falsch 🙁

    Danke für Hilfe 😉

  13. Hallo 🙂 ich hätte auch eine Frage. Ich habe Geld auf Coinbase und werde mir dafür jetzt ETH kaufen. Weißt du wie ich es am Besten anstelle diese auf binance zu transferieren wo ich mir dann IOTA dafür kaufen kann?

    • Hi Nelly,
      bei Coinbase kannst du unter Konten -> Senden Ether an eine Zieladresse senden. Bei Binance findest du unter Deposit (auf deutsch glaube ich Einzahlungen) eine Ethereum-Adresse worauf man einzahlen kann. Check definitiv die Netzwerkgebühren vorher bei Coinbase, da diese in letzter Zeit auch bei Ethereum etwas angezogen sind.
      Gruß Marco

  14. Hallo Marco, eine kurze Frage zur IOTA Paper Wallet = Offline Variante
    Soweit ich das verstanden habe,
    muss man sich zuerst unter: https://github.com/arancauchi/IOTA-Paper-Wallet
    die Zip Datei für die IOTA Paper Wallet runterladen.
    2.) Zip Datei entpacken
    3.) Internet Verbindung trennen
    4.) *.html Datei in einem Internet Browser öffnen
    5.) Seed mit 81 Zeichen erstellen (noch Kein Plan wo man das am besten machen kann)
    *Vielleicht hast du ja einen guten Tipp für die Seed Erstellung 🙂
    6.) Zum Schluß auf „CREATE“ drücken
    7.) IOTA Paper Wallet (Share und Privat Key) ausdrucken
    oder Screenshots davon auf mehreren Datenträgern (z.B. USB-Stick) sichern.

    Wenn man jetzt auf diese Paper Wallet IOTA Coins schickt,
    woher weiß das Internet das diese IOTA Adresse auch tatsächlich im Netz registriert ist?
    Man hat sie ja Offline erstellt (Verstehe denn Sinn dahinter noch nicht so ganz)
    Grüße Oliver

    • Moin Oliver,
      zu 5.) ich benutze dafür KeePass. Das Programm ist Open-Source generiert Passwörter offline.
      Wie ich im Artikel schrieb, benutze ich selbst das Light Wallet und kein Paper Wallet, daher im Folgenden nur die Theorie:
      Dein IOTA-Saldo ist an eine/mehrere IOTA Adressen gekoppelt. Mit dem Paper Wallet generierst du ein Seed und die dazugehörige Adresse. Den Seed kann man in die Light Wallet eintragen und dort hast du eine Funktion zum Senden und Erkennen von IOTA.
      Ich kann dir leider nicht genau sagen, wie IOTA im Tangle von den Full Nodes gefunden werden. Es ist definitiv nicht so transparent, wie bei einer Blockchain. Ich teste gerade genau diesen Prozess und plane darüber ein Video/ein Artikel zu verfassen. Generell gilt bei mir der Grundsatz: Zuerst alles mit kleinen Beträgen ausreichend testen. Gerade bei IOTA handelt es sich um einen völlig neuen Ansatz mit vielen „Kinderkrankheiten“.

      Ich wünsche dir viel Erfolg und vielleicht teilst du deine Erfahrungen hier oder irgendwo anders für die (deutsche) Community 🙂
      LG Marco

  15. Hallo Marco,
    ich brauche bitte deine Hilfe, ich habe gestern IOTA gekauft und habe jetzt gelesen dass man es dann dort wegnimmt und auf ein WALLET legt. Kannst du mir bitte sagen wo ich so etwas mit IOTA finde und wie es funktioniert ?
    Danke

  16. Hallo Marco

    Ich komme aus der Schweiz, muss ich auch mit Euro einzahlen? oder wie würdest du das machen in meiner Situation aus Schweizer sicht 😉 Lieber Gruss

    • Hi Daniel,
      ich würde mal die Börse anschreiben und nachfragen, wenn du es nicht in deren FAQ’s erfahren kannst, ob sie CHF akzeptieren. Normalerweise reicht ja ein „Eingangstor“ für den Kauf von Bitcoin, etc. Geh am besten alle Börsen mal durch und such dir nach deinen Kriterien eine aus 🙂

  17. Hallo Marco,
    ich bin komplett neu in Sachen kryptowährung unterwegs und ich suche dringend Hilfe wie ich das ganze Thema am besten angehe. ich würde gerne Ripple und IOTA kaufen.
    ich habe mir einen account bei Bitstamp angelegt der noch auf die Autorisation wartet ( für Ripple) und einen Account bei Coinbase. hier braucht man aber noch ein anderen Account bei Bitfinex, aber hier lässt sich kein Account anlegen. gibt scheinbar probleme mit der Anzahl der Anfragen.
    jetzt weiss ich nicht mehr wie´s weiter geht. Welche Literatur, Vorgehensweise; Artikel, Website kannst du mir empfehlen.
    Ich danke Dir schon mal sehr sehr für jegliche Hilfe.
    Dieter

    • Moin Dieter,
      IOTA kannst du noch auf anderen Plattformen gegen Bitcoin handeln (z.B. Binance), wie im Artikel beschrieben. Bei Binance hatte ich bisher eine sehr gute Nutzererfahrung.

  18. Hallo, danke für den Artikel.
    Habe am 19.12 eine größere Summe an Coinbase überwiesen um damit ETH und später dann auf Binance IOTA zu kaufen. Leider bis heute noch kein Geld in meiner € Wallet. Ist dass normal bei größeren Summen weil den 1€ zur Verifizierung hätte ich nach 2 Tagen im Wallet.
    Danke

    • Moin Sebastian,
      ich kann dir dazu leider nichts sagen, da ich kein Mitarbeiter von Coinbase bin. Auf Coibase sind 4-5 (Werk)Tage angegeben, mehr Infos habe ich auch nicht.

  19. Beim der Wallet-Erstellung sollte man bei IOTA vorsichtig sein.
    Leider kann man IOTA noch nicht mit Euro kaufen, hoffe aber dass das bald möglich sein wird.

  20. Ingesamt ist das schon alles recht komplex. Erst mal kauft man auf einer (eventuell deutschen) Börse seine BTC oder ETH. Ich selber (würde mich eher als Krypto-Anfänger bezeichnen) bin sowohl bei bitpanda als auch bei bitcoin angemeldet – die Unterschiede im Kaufpreis der Währungen sind ordentlich. Also, Vergleichen! Auch der Anmeldeprozess (und weiter z.B. bitcoin mit der fidor bank zum soforthandel) ist schon komplex, aber natürlich machbar.

    Seine Coins transferiert man dann auf binance (oder eben bitfinex), nachdem man sich dort angemeldet hat. Und dann kann man letztlich IOTA erwerben, gegen gebühren versteht sich etc.

    Mir kommt das ähnlich wie früher eine Reise durch Europa vor, man muss dauernd Geld wechseln und verliert echt mal den Überblick Über die diversen Gebühren, Kurse etc. Klar konnte man da hoffen, dass der Ö-Schilling gegen die Lira und diese gegen den Drachmen zu tauschen einen Gewinn brachte, aber letztlich hat nur die Wechselstube dran verdient. Und Europa hat den Euro geschaffen.

    Klar ist die Technologie spannend, aber wenn Kryptowährungen global funktionieren sollen und „alltagstauglich“ werden müssen, dann sehe ich echt Nachholbedarf…
    Spannend ist es allemal, aber reich werden kann man damit wohl eher nicht.

    Zum Thema IOTA interessiert mich aber schon, ob sich das mal durchsetzt, dass z.B. der Kühlschrank die Milch oder das Auto das Benzin direkt bezahlt. Ob das aber für die Menschen einfacher wird?

    • Hi Stefan,
      leider ist es so, dass du die meisten Coins nicht direkt gegen EUR tauschen kannst. Die führenden Kryptowährungen kannst du aber mittlerweile alle direkt kaufen. Auch IOTA wird sich hier einordnen. Nicht vergessen, IOTA wurde erst Anfang 2017 für den öffentlichen Handel freigegeben (davor nur „Treuhand“Handel im Chat). Übrigens Bitfinex hat jetzt auch MIOTA/EUR. Allerdings haben sie mittlerweile ein intransparentes Gebührensystem. Mal abwarten, welche Börse IOTA demnächst noch aufnimmt 🙂

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Trage deinen Namen hier ein