Wochenbericht 45

Moin zusammen,

Segwit2X wurde abgesagt und wird voraussichtlich nicht kommen. Das ganze führte dazu, dass Miner jetzt zwischen BTC und BCH hin und her wechseln, um den besten Profit zu machen (so wie der Algorithmus auch angedacht war). Einige Trader haben darauf hin von BTC auf BCH und andere Altcoins getauscht (Das Handelsvolumen aller Coins erreichte mit 25 Mrd. USD ein neues ATH).

Heute scheint sich die Lage wieder ein wenig zu normalisieren. BTC-Gebühren sind dennoch astronomisch hoch und erschweren die Benutzung von BTC massiv. Wenn nicht bald dazu eine Lösung präsentiert wird, Stichwort Lightning Network, dann dürfte BTC wieder nachhaltig unter 50% Marktanteil fallen.

Durch die Diversifivierung bleibt das Kryptoportfolio annähernd gleich bei 26,3%.

[table id=30 responsive=scroll responsive_breakpoint=tablet /]

Teilen:
KryptokennerKryptokennerKryptokennerKryptokennerKryptokenner
Marco Schneekluth

Autor

Marco Schneekluth
twitterlinkedin

Blogger und Bitcoin-En­thu­si­ast. Ich beschäftige mich seit 2014 mit Kryptowährungen. Der freiheitliche, philosophische Gedanke von Bitcoin hat mich zuerst begeistert, doch erst einige Zeit später habe ich das Potential in der Blockchain-Technologie verstanden. Mein Ziel ist es euch das Investieren und den Nutzen von Kryptowährungen auf eine einfache Weise näher zu bringen.