Broker Kryptowährungen

Wenn du Bitcoin, Ethereum, Litecoin, DASH, Bitcoin Cash oder andere Kryptowährungen das erste Mal kaufen willst, solltest du einen Blick auf folgende Broker werfen. Im Artikel erhälst du einen Überblick und Vergleich über gängige Bitcoin Broker.

 

 CoinbaseCoinmamaBitpanda
Gebühren1,49-3,99%5,50%~4%
Kreditkarte?


Limits15000€/Tag5000$/Tag10000€/Tag
Deutsche Sprache?

CoinsBitcoin, Ethereum, Litecoin, Bitcoin Cash
Bitcoin, EthereumBitcoin, Ethereum, Litecoin, Dash, Ripple

 

Kryptowährungen kaufen beim Broker

Wie ich hier bereits erklärt habe, ist das Kaufen bei einem Broker bzw. Vermittler die geeignetste Methode für Einsteiger Bitcoin, Ethereum und andere Kryptowährungen zu kaufen. Der Prozess ist benutzerfreundlich und einfach gehalten, sodass weniger technisch-versierte Nutzer sich zu recht finden.

Der Broker übernimmt für dich den Kauf bzw. Verkauf von Kryptowährungen auf einen der zahlreichen Börsen. Die Einzahlung erfolgt per Überweisung, Kreditkarte, PayPal, etc. Nach dem Kauf werden die digitalen Münzen (Coins genannt) für dich in den meisten Fällen auf dem Konto (Wallet genannt) der Broker aufbewahrt. Das ist komfortabel, dennoch sollten die Coins auf einem eigenen Wallet aufbewahrt werden!!

 


 

Wo speichere ich die Kryptowährungen?

Bitcoin und andere Kryptowährungen werden in einer Wallet aufbewahrt. Eine Wallet verwaltet deine digitalen Einheiten. Es hat alles um Coins zu versenden und zu erhalten. Nur wenn die Wallet in deinem Besitz ist, hast du komplette Kontrolle und Sicherheit über deine Coins!

WalletAuf einem Wallet bzw. digitale Geldbörse werden Kryptowährungen gewöhnlicherweise aufbewahrt. Es gibt viele verschiedene Anbieter von benutzerfreundlich über technisch-detailliert bis zu supersicher. Wichtig ist: Aus Sicherheitsgründen immer ein eigenes Wallet benutzen statt von einem Drittanbieter!

Wallets können als Applikation (mobil oder auf dem Desktop), als Hardware-Geräte oder sogar als gedrucktes Papier benutzt werden. Hier findest du einige Wallets vorgestellt.

 


 

Muss ich immer eine ganze Einheit kaufen?

Viele Kryptowährungen sind heute mehrere Tausend wert. Es ist aber gar kein Problem auch weniger als eine ganze Einheit zu kaufen. Die meisten Kryptowährungen besitzen viele Nachkommastellen, sodass du auch nur einen kleinen Bruchteil dessen kaufen kannst. Bitcoin besitzt bspw. acht Nachkommastellen, Ethereum sogar 16.

2 Kommentare

    • Moin Lars, Binance ist kein Broker, sondern eine Börse. Desweiteren Falls es dich interessiert, habe ich hier den Unterschied mal erklärt. Ansonsten gefällt mir Binance auch ganz gut, ist allerdings nichts für Einsteiger

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Trage deinen Namen hier ein